Diesen Bereich weiter unterteilen in:

Stromversorgung

Stromversorgung

Brushless Flug Regler, Empfängerstrom

43 Artikel

pro Seite

43 Artikel

pro Seite

Was man über Empfängerstromversorgung wissen sollte.

Wenn das BEC (Battery Eliminator Circuit) des Modellbau Brushless Reglers zu schwach oder gar nicht vorhanden ist. Braucht man eine eigene Empfängerstromversorgung.
Dies kann ein eigener Akku sein oder ein BEC Gerät das vom Flugakku gespeist wird. Wichtig ist dabei, dass die Empfängerstromversorgung die Servos mit der richtigen Spannung versorgt wird. Wenn ein zweizelliger Lipo Akku ohne BEC verwendet wird, muss man darauf achten, dass die Servos HV (high voltage) sind. Das bedeutet, dass sie Spannungen bis zu 7-8 Volt aushalten können. Sollten die Modellbau Servos nur bis 6 Volt gehen, müssen Sie entweder einen NiMH (Nickel-Metallhydrid-Akkumulator) mit 6 Volt verwenden, oder eine BEC Gerät zwischen Akku und Modellbau Empfänger bauen. 

 

Wie werden Modellbau Brushless Regler für Modellflieger verwendet:

Brushless Regler können im Modellbau mehrere Aufgaben erfüllen. Einerseits regeln sie die Drehzahl des Motors und somit die Leistung der Luftschraube oder des Impellers, andererseits versorgen sie (soweit BEC Vorhanden) den Empfänger und die Servos mit Strom. 
Der Modellbau Brushless Regler wandelt den Gleichstrom des Lipo Akkus (in der Fliegerei werden meist Lipo Akkus verwendet) in Drehstrom um. 
Daher hat der Brushless Regler ein Plus und ein Minuskabel  vom Akku und drei gleichwertige Kabel zum Brushless Motor. Beim Anschluss des Modellbau Akkus ist die Polung zu beachten.
Beim Anschluss des Brushless Motors können die drei Kabel beliebig angeschlossen werden. Durch vertauschen von zwei Kabeln wird lediglich die Drehrichtung des Motors geändert.

Bei den technischen Angaben von Brushlessreglern muss man auf grundlegende Werte achten.

Spannung:

In welchen Spannungsbereich kann der Modellbau Brushless Regler betrieben werden.
Meist wird dies in der Zellenanzahl der Lipoakkus angegeben.
Als HV (high voltage) Brushless Regler bezeichnet man Brushless Regler mit höherer Eigenspannung. Meist werden dazu 2 Lipo Akkus in Reihe geschaltet (z.B. aus 2x6S werden 12S mit ca. 45 Volt gemacht)

Ampere:
Der zweite wichtige Wert bei Brushlessreglern sind die Ampere. Je grösser der Brushless Motor, desto mehr Ampere sollte er haben.
Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben, setzen Sie sich ruhig mit uns in Verbindung.

BEC:
Ein weiterer Wert der bei Brushless Regler angegeben werden kann, ist die Ampereangebe des BEC (Battery Eliminator Circuit). Das BEC versorgt den Empfänger mit Strom. Dabei wird die Spannung des Flug- Fahrakkus (z.B. 12-24 Volt) auf 5-6 Volt reduziert. Damit werden der Empfänger und die Servos betrieben. Die Versorgung des Empfängers erfolgt über dasselbe Kabel, mit dem die Drehzahl des Brushless Motors geregelt wird. Das BEC von Brushless Regler hat meist zwischen 3 und 5 Ampere. Bei kleineren Modellen mit bis zu 4 Servos kann das BEC der Brushless Regler ohne weiteres verwendet werden. Bei größeren Modellen mit 6 oder mehr Digitalservos sollte man auf das BEC der Brushless Regler verzichten und auf eine eigene Empfängerstromversorgung zurückgreifen.
Brushless Regler ohne BEC (meist HV Regler) werden Opto Regler genannt.